Personenortung

Personenortung krankenhaus grey
St. Remigius Krankenhaus Opladen

Zielsetzung des Auftrages war das Problem der Feststellung des Aufenthaltsortes von Patienten und Bewohnern im Verantwortungsbereich der Einrichtung aufzugreifen und in ein Konzept für die Umsetzung neuer technologischer Assistenzdienste einzubringen. Ergänzende Ziele waren die telemetrische Erfassung von Vitaldaten zur Erweiterung des Patientenfreiraumes sowie die Verringerung des personalintensiven Aufwandes zur eindeutigen Identifizierung von Patienten.

Im ersten Teil des Projektes wurde hierfür eine Prozessanalyse zur Darstellung des Verbesserungspotenzials im Auffindungsprozess durchgeführt. Innerhalb der Machbarkeitsstudie wurde die Machbarkeit der Implementierung neuer technologischer Assistenzdienste auf Basis der vom Fraunhofer IIS entwickelten und am Markt verfügbaren Lösungsansätze zur Ortung sowie zur Übertragung der relevanten Vitaldaten aufzeigt. Basierend auf diesen Ergebnissen folgten die Erstellung eines Konzeptes zur Implementierung sowie die Projektsteuerung.

Initialisierung
Konzeption
Feinplanung
Realisierung
Betrieb

Weitere Projekte aus dem Bereich  » Non-Profit