Optimierung der Fahrausweisprüfung

Optimierung fahrausweispruefung grey
Verkehrsunternehmen

Mit dem Ziel der nachhaltigen Reduzierung der Verluste aus Fahrgeldhinterziehung und dem Einstellen des betriebswirtschaftlich optimalen Kontrollgrades ist MRK beauftragt, die Prozesse des Fahrausweisprüfpersonals zu analysieren und zu optimieren. Dabei spielt ebenso die Planung der Dienstzeiten eine Rolle. Im Einzelnen wurden folgende Arbeitsschritte durchgeführt:

  • Analyse der Einsatzstrukturen, Arbeitsvorbereitung, Prüfungsdurchführung, EBE-Nachbearbeitung
  • Mitarbeiterinterviews
  • Begleitung von Prüfergruppen
  • Überprüfung der Validität der statistischen Kennzahlen
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Quantifizierung der Einnahmeausfälle
  • Ermittlung des finanziellen Verbesserungspotenzials
  • Ausweisung von Benchmarks

Insgesamt führte das Projekt neben dem Sicherstellen einer Einhaltung der Prüfquote auch zu einer Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit.

Initialisierung
Konzeption
Feinplanung
Realisierung
Betrieb

Weitere Projekte aus dem Bereich  » Verkehr