Prozessanalyse und -optimierung

Prozessanalyse grey
CFL Societe National des Chemins de Fer Luxembourgeois

Die Einsatzplanung des Zugbegleitpersonals eines SPNV-Unternehmens unterlag starken Veränderungen, die neue Arbeitsabläufe mit sich brachten. Für die Effizienz der Personalplanung ist es von Bedeutung, inwieweit die Mitarbeiter den Anpassungsprozess vollzogen haben und insbesondere die neuen Planungsinstrumente (Software) korrekt und effizient einsetzen.

Ziel des Projektes war eine Analyse der Planungsprozesse sowie die Abgrenzung und Optimierung der jeweiligen Aufgaben- oder Handlungsbereiche zu gewährleisten, um damit eine effiziente Personalplanung und den effektiven Einsatz der Planungsinstrumente sicherzustellen. Die Aufgabe der MRK beinhaltet die Prozessneustrukturierung unter Einbeziehung der gültigen Arbeitszeitrichtlinien und Betriebsvereinbarungen sowie die detaillierte Dokumentation innerhalb eines Prozessleitfadens einschließlich des Verfassens der zugehörigen Dienstvorschrift.

Initialisierung
Konzeption
Feinplanung
Realisierung
Betrieb

Weitere Projekte aus dem Bereich  » Verkehr