e-ticketing mKaart

MKaart grey
Verkehrsverbund Luxemburg

Im Rahmen der Modernisierung des bestehenden e-ticketing Systems steht der Verkehrsverbund Luxemburg vor der Herausforderung unter Einbindung von Bestandssystemen ein interoperables, multifunktionales und zukunftsfähiges System zu konzipieren. Hierbei soll eine Lösung entwickelt werden, die über die Landesgrenzen des Großherzogtums Luxemburg hinweg auch unterschiedliche Standards (wie VDV-KA) unterstützt und die auch Mehrwertdienste (wie Park&Ride) einbezieht.

MRK übernimmt die Rolle der Konzepterstellung und Vorbereitung der Realisierung - mit allen Anforderungen an den Migrationsprozess inklusive aller organisatorischen, politischen, finanziellen und wirtschaftlichen Belange. Die Vergabe des innovativen e-ticketing "mKaart" erfolgt im Rahmen des Globalen Telematikprojektes im Herbst 2012. MRK begleitete die EU-weite Ausschreibung mit Teilnahmeantrag und wird als Projektsteuerer die Realisierung in der Pflichtenheftphase bis zur Abnahme begleiten.  

Initialisierung
Konzeption
Feinplanung
Realisierung
Betrieb

Weitere Projekte aus dem Bereich  » Verkehr